Nachrichten

Auswahl
Bahnhof350x300
 

Bahnhof: „Claußen erledigt Hausaufgaben“

Nachdem die Jusos im vergangenen Oktober das Thema Bahnhofsgelände gemeinsam mit dem Europaabgeordneten Matthias Groote (SPD) aufgegriffen haben, nahmen sie nun mit großer Freude die positive Nachricht in diesem Zusammenhang auf. „Der Bürgermeister hat diese schwierige Situation nun gut gelöst“, so Sören Mandel, Vorsitzender der Jungsozialisten im Landkreis Wittmund. Allerdings sei dies viel zu spät geschehen. mehr...

 
Jusos fordern: Wehrplficht abschaffen
 

Jusos Wittmund: Wehrpflicht jetzt abschaffen

Die Jusos im Kreisverband Wittmund, fordern die Abschaffung der Wehrpflicht. Nachdem die neue Schwarzgelbe Bundesregierung die Dienstzeit auf sechs Monate verkürzt habe, sei weder der Wehrdienst noch der Zivildienst vernünftig zu organisieren, so die Jusos. Diese Änderung sei deshalb ausgemachter Unsinn. Die Jusos fordern nun ihre Mutterpartei die SPD auf, endlich den Mut zu haben konsequent für die Abschaffung der Wehrpflicht ein zustehen. mehr...

 
Jusos fodern Gerechtigkeit
 

Jusos Wittmund fordern EWE zur Weiterversorung der Emder Straße auf

„Wenn zwei sich streiten, zerquetscht es den Dritten“
„Das ist ‘ne riesen Schweinerei“ echauffierte sich der stellvertretende Landesvorsitzende der Jungsozialisten Renke Bruhn auf der Sitzung des Kreisvorstandes der Jusos Wittmund am letzten Montag. Gemeint war damit die Situation in der Emder Straße und die Tatsache, dass die EWE mit der Abstellung des Gases für einen Wohnblock droht. mehr...

 
Jusos zeigen rote Karte
 

Jusos zeigen Heister-Neumann rote Karte

Auszug aus einem Pressebericht des Anzeiger für Harlingerland, über eine Aktion der Jusos Wittmund:
Am deutlichsten formulierte eine Gruppe Wittmunder Jusos Kritik an der niedersächsischen Bildungspolitik. Der Ministerin warf der neue Juso-Kreisvorsitzende Sören Mandel „völliges Versagen“ vor. Etwa 20 junge Menschen zeigten Heister-Neumann an-schließend die „Rote Karte“ und forderten ihren Rücktritt. mehr...

 
Neuwahlen bei den Jusos Wittmund
 

Neuwahlen bei den Jusos Wittmund

Sören Mandel ist neuer Vorsitzender der Jusos im Landkreis Wittmund - Bundestagesabgeordnete Karin Evers-Meyer erste Gratulantin
Bei der am Wochenende stattgefundenen Sitzung der Jusos des Kreisverbandes Wittmund im Bürgerbüro der SPD wurde der 20-jährige Sören Mandel (siehe Foto, 4.vl) einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt.
Holger Heymann, der die Jusos über zwei Jahre lang erfolgreich geleitet hat, trat nicht erneut zur Wahl an. Er begründete seine Entscheidung damit, dass er sich in mehr...

 
Meldungkreisverkehre520x300
 

Jusos fordern intelligentere Verkehrsführung für Wittmund

Jusos fordern intelligentere Verkehrsführung und mehr Kreisverkehrs für Wittmund
In der letzten Vorstandssitzung der Jusos Wittmund haben sich die Nachwuchspolitiker mit der aktuellen Verkehrssituation an der Wittmunder Südumgehung beschäftigt.
Die momentane Situation mit drei Ampelkreuzungen sei in Frage zu stellen.
„Die Vergangenheit hat gezeigt, dass es an diesen Kreuzungen immer wieder zu schweren Verkehrsunfällen kommt“, sagte Sören Mandel als Vorsitzender der Jusos im Kreis Witmund mehr...

 

 

1 2 3 4 5 6 7